GOPB Serie - Teil 2 - Das Erstgespräch
Im zweiten Teil unserer Serie zu den GOPB wollen wir uns mit dem Erst- oder Briefinggespräch befassen und damit auf den ersten Schritt im Beratungsprojekt eingehen. Das Erstgespräch ist eine ganz wesentliche Voraussetzung für eine professionelle und effiziente Projektabwicklung und zum Gelingen einesweiter...
Die Grundsätze ordnungsgemäßer und qualifizierter Personalberatung (GOPB) - Teil 1
In den kommenden sechs Wochen möchte ich mich in einer kleinen Serie im insight Blog mit dem sperrigen Begriff aus der Überschrift beschäftigen – den Grundsätzen ordnungsgemäßer und qualifizierter Personalberatung oder kurz GOPB. Den Anfang in dieser kleinen Serie macht die Frage –weiter...
Fachkräftemangel, mal wieder der Fachkräftemangel.
Wir allen kennen ihn, viele von uns reden darüber, ganze Unternehmen widmen sich seiner Lösung, Menschen wie ich schreiben darüber, viele Unternehmen stellt er vor große Probleme,….die Rede ist vom Fachkräftemangel. Kaum ein Thema wird im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschlandweiter...
Immer diese Erwartungen...
In allen Lebensbereichen und fast jeden Tag sind wir mit Erwartungen konfrontiert – Erwartungen an uns selbst, Erwartungen unseres Partners und unsere Familie, Erwartungen unserer Kunden und Geschäftspartner,….die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Und als wäre dies nicht genug, hat man in derweiter...
Das Entscheidungsquadrat
In einem professionell durchgeführten Kandidateninterview wird eine 360-Grad-Betrachtung durchgeführt. Neben den Eigenschaften und den Erfahrungen des Bewerbers spielt auch die tiefere Darstellung des Unternehmens und aller Umfeldbedingungen eine ganz entscheidende Rolle, um gemeinsam über mehrere Gespräche in Richtung einer Einstellung und eines Vertragsabschlussesweiter...
Die kleine Lüge im Lebenslauf
Immer mal wieder erlebt man, dass ein Lebenslauf einer wirklichen Überprüfung in der Realität nicht ganz standhalten kann. Es stellt (glücklicherweise) eine Ausnahme in unserer täglichen Arbeit dar aber man sollte auch nicht unterschätzen, wie oft man falschen Informationen in Lebensläufen auf dieweiter...
Was kostet ein Fehler?
Wie wichtig es ist, dass richtige Personal zu finden, ist allen im Prozess Beteiligten klar. Natürlich muss man die richtige Person für die entsprechende Vakanz im Unternehmen finden. Aber was kostet es, wenn man einen Fehler macht? Wie hoch sind die Kosten fürweiter...
Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2019
Das gesamte Team der insight – International Management Consultants wünscht allen Klienten, Kandidaten und Kooperationspartnern ein friedvolles Weihnachtsfest und von Gesundheit, Zufriedenheit und beruflichem Erfolg geprägtes Jahr 2019. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Klienten für ihr Vertrauen und die angenehme, zielorientierteweiter...
inside insight
19.11.2018
Beitrag von Thomas Schmitt

Tagung Fachverband Personalberatung

Wie Sie als Leser unseres Blogs wahrscheinlich wissen, sind wir seit vielen Jahren Mitglied im BDU - dem Bund deutscher Unternehmensberater. Mit dieser Mitgliedschaft bringen wir zum Ausdruck, dass wir uns an gewisse Standards und Selbstverpflichtungen, bei der täglichen Berufsausübung, gebunden fühlen. Die Mitgliedschaft im BDU ist für uns Ausdruck von klaren und transparenten Prozessen in unserer täglichen Arbeit, einer wirklichen Partnerschaft mit unseren Klienten und eines fairen und professionellen Umgangs mit den Bewerbern. 

Darüber hinaus erlaubt uns die Mitgliedschaft im BDU aber auch immer den Blick über den Tellerrand. Wie reagieren andere Berater auf die Herausforderungen der heutigen Zeit? Was kann man aus anderen Branchen oder von anderen Kollegen lernen? Welche neuen Themen kommen auf uns zu? Welche neuen Trends und Tools gibt es, die uns in unserer täglichen Arbeit helfen könnten? Zahlreiche Erkenntnisse in diesem Bereich, durften wir auch wieder in der vergangenen Woche auf der Herbsttagung des Fachverbands Personalberatung gewinnen. Der Fachverband Personalberatung ist ein Fachverband innerhalb des BDU. Mitglied im Fachverband wird dabei – anders als im BDU – nicht ein Unternehmen, sondern die Mitgliedschaft bezieht sich stets auf den einzelnen Berater. 

Bei der Herbsttagung wurde u.a. über den aktuellen Sachstand im Bereich DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) berichtet. Darüber hinaus wurden zahlreiche weitere Rechtsfragen, in Zusammenhang mit der täglichen Arbeit in der Personalberatung, erörtert und erklärt. Gerade diesen rechtlichen Rat habe ich als sehr hilfreich empfunden, weil es dem einzelnen Berater u. U. schwerfallen kann, stets alle Urteile und Veränderungen in der Gesetzeslandschaft im Blick zu behalten. Einen großen Teil der Agenda bestimmte das Thema Digitalisierung. Es ging u.a. um Personalberatung in Zeiten von New Work und um den Einfluss der Digitalisierung auf den Markt der Personalberatung. Wir durften zahlreiche neue Impulse mit nach Hause nehmen, die wir in den kommenden Wochen intern vertiefen wollen, um daraus die richtigen Schlüsse für unser Geschäftsmodell zu ziehen. 

 
Kommentar schreiben
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Zeichen:
Sicherheitscode*
 
Über den Autor Thomas Schmitt
Thomas Schmitt (*1980) hat nach seinem Abschluss als Diplom – Betriebswirt in International Business Administration langjährige Berufserfahrung als Vertriebsleiter und Regionsverantwortli-cher in der Wellpappen- und Faltschachtelindustrie sowie der chemischen Industrie gewonnen. Seit 2018 Managing Partner bei insight – International Management Consultants.