Die Positionsbeschreibung – Dealbreaker oder Türöffner?
Gute Kandidaten kontaktieren wir telefonisch. Oft hat derjenige gerade den Kopf nicht frei, um sich eine Stellenbeschreibung anzuhören und war auch nicht auf eine solche Ansprache vorbereitet. Sofort biete ich die Zusendung der «Job-Description» an. Und darum soll es in diesem Blog gehen.weiter...
Der Kampf des Beraters mit dem Lebenslauf
Es vergeht kein Tag, an dem uns kein Lebenslauf ins Haus flattert. Kandidaten bewerben sich proaktiv, manche wollen gerne in unsere Datenbank aufgenommen werden, andere haben eine konkrete Vakanz aus unserem Stellenmarkt im Blick. Da ist es also nicht ungewöhnlich, dass man sichweiter...
Umzug für eine Topposition – weil SIE es sich wert sind!
Für einen Recruiter gehöre ich schon zu den älteren Semestern. Da mein Vater eine Karriere im Einzelhandel verfolgte, zogen wir alle drei Jahre um und zwar quer durch Deutschland. Ich ging in verschiedene Kindergärten, Grundschulen und Gymnasien in den unterschiedlichsten Bundesländern. Auch dieweiter...
Kostenerstattung für Bewerber
In Falle eines persönlichen Interviews oder eines Vorstellungsgesprächs beim Mandanten, hat ein Bewerber Anspruch auf die Erstattung seiner Aufwendungen. Dies regelt §670 BGB. Das Bürgerliche Gesetzbuch spricht hier von Aufwendungen, im Sinne von tatsächlich entstandenen Kosten. Die Erstattung der Kosten richtet sich hierbeiweiter...
Einfach nur natürlich sein
Das Interview mit dem Kandidaten ist gelaufen, Berater und Kandidat sind sich einig, dass es Sinn macht den Prozess fortzusetzen und den Kandidaten beim Mandanten vorzustellen. In dieser Situation ist es nicht unüblich, dass sich der Kandidat nochmals meldet und einige Fragen loswerdenweiter...
Ghosting – wenn Kandidaten verschwunden sind
Ghosting – mit diesem Begriff beschreibt man u.a. ein Phänomen, welches ich leider in den letzten zwei Jahren vermehrt beobachten muss. Nach einem ersten Kontakt oder einem ersten Gespräch ist der Kandidat mit einem Mal nicht mehr zu erreichen. Emails bleiben unbeantwortet, Anrufeweiter...
Karten auf den Tisch!
Wesentlich für die erfolgreiche Begleitung des Kandidaten im Prozess ist eine gegenseitige Offenheit und die ehrliche Erörterung aller für einen Wechsel relevanter Details. Es wird immer wieder einmal mit der Wahrheit bezüglich Gehalt, Dienstwagen, Mobilität und Arbeitszeitmodell „hinterm Berg gehalten“. Die Gründe hierfürweiter...
Interview digital vs. analog
Aktuell wird viel darüber spekuliert, welche Auswirkung die COVID19 Pandemie auf die Digitalisierung im Lande haben wird. Auch für die Personalberatungsbranche stellt sich diese Frage. Bis dato ist das Geschäftsmodell der klassischen Personalberatung u.a. darauf gegründet, dass man Kandidaten persönlich interviewt und Kundenweiter...
inside insight
22.10.2018
Beitrag von Thomas Schmitt

insight Express - Social Recruiting

Mit dem heutigen Blogbeitrag, wollen wir sie über eine Neuheit aus unserem Hause informieren. Sie kennen insight als leistungsstarken und führenden Partner im Bereich der Besetzung von Fach- und Führungskräften. Seit mehr als 25 Jahren sind wir DER Partner unserer Mandanten, wenn es darum geht strategisch wichtigen Stellen schnell und zielführend zu besetzen. Doch auch der Markt der Personalberatung unterliegt einem dramatischen Wandel. Das Modewort Digitalisierung macht auch vor der Personalberatung nicht Halt und die digitale Transformation der Personalberatung ist in vollem Gange. So haben wir uns in den letzten Monaten intensiv mit der Frage beschäftigt, wie wir unser bisheriges Geschäftsmodell sinnvoll erweitern und ergänzen können, um auch in den kommenden 25 Jahren die führende Personalberatung für die Druck- und Verpackungsbranche zu bleiben. Bei all diesen Überlegungen hat der Input unserer Mandanten eine wichtige Rolle gespielt und quer durch alle Industrien haben wir immer wieder ein Feedback erhalten – das Finden einer ausreichenden Anzahl von qualifizierten Bewerbern für gewerbliche Stellen (Innendienst, Arbeitsvorbereitung, Fachkraft für Lagerlogistik, Produktionsmitarbeiter, Maschinenführer,…) wird zunehmend schwieriger. Der Rücklauf auf die klassische Stellenanzeige ist unbefriedigend. Viele potentielle Bewerber lesen keine lokale Tageszeitung mehr und auf Stellenportalen suchen in aller Regel nur Kandidaten, die wirklich wechselwillig sind. Hinzu kommen evtl. Branchennachteile, weil die Branchen in denen viele unserer Mandanten arbeiten, gemeinhin nicht als „sexy“ gelten. Heutzutage wollen, vor allem jüngere Bewerber, lieber in Branchen arbeiten die „hip“ oder „in Mode“ sind. Und wenn man dann noch in einer wirtschaftsstarken Region ansässig ist, in welcher es zahlreiche Arbeitgeber gibt, die um die besten Mitarbeiter buhlen, dann fallen Branchennachteile evtl. noch schwerer ins Gewicht. Und genau hier setzt unsere neue Lösung an – insight Express.

Mit modernen Methoden des Social Recruiting helfen wir ihnen die passenden Bewerber für ihre gewerblichen Stellen zu finden. Wir sprechen die Bewerber dort an, wo sie sich befinden – und dies ist in aller Regel Social Media. Wir machen uns das hohe Vertrauen der Zielgruppe in das Medium Social Media zu Nutze und tragen dem veränderten Kommunikationsverhalten bei der Nutzung von Social Media, in unserer Ansprache, Rechnung. Wir qualifizieren die Kandidaten für sie vor, d.h. wir stellen Fragen, die für ihr Unternehmen und ihre Vakanz wichtig sind. insight Express ist keine Lösung „von der Stange“ sondern wird individuell auf ihre Vakanz und ihr Unternehmen angepasst. Über eine klare Zielgruppenerarbeitung mit unseren Mandanten stellen wir sicher, dass die Streuverluste gering gehalten werden und wir das Maximum aus dem jeweiligen Social Media Budget rausholen. Aktuell nutzen wir hierfür vor allem Facebook und Instagram, da nach unserer Beobachtung auf diesen Plattformen, die meisten potentiellen Bewerber für diese Stellen zu finden sind. Leider ist eine solche Social Recruiting Lösung immer nur unzureichend schriftlich zu beschreiben und daher laden wir sie gerne zu einer 45 minütigen Online Demo ein. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich eine neue, innovative Lösung im Bereich Social Recruiting vorstellen – insight Express.

 
Kommentar schreiben
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Zeichen:
Sicherheitscode*
 
Über den Autor Thomas Schmitt
Thomas Schmitt (*1980) hat nach seinem Abschluss als Diplom – Betriebswirt in International Business Administration langjährige Berufserfahrung als Vertriebsleiter und Regionsverantwortlicher in der Wellpappen- und Faltschachtelindustrie sowie der chemischen Industrie gewonnen. Seit 2018 Managing Partner bei insight – International Management Consultants.